Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert: Mai 2019

Die Silhouette International Schmied AG, Ellbognerstraße 24, 4020 Linz, ist Betreiberin der Website www.silhouette.com (die Betreiberin wird daher im Folgenden "Silhouette" oder "wir" genannt) und datenschutzrechtliche Verantwortliche für die folgend genannten Datenverarbeitungen. Diese Datenschutzerklärung umfasst

  • die Website www.silhouette.com ("Website") sowie

  • die Verträge mit Kunden über den Kauf der auf der genannten Website angebotenen Produkte.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Nachstehend informieren wir Sie umfassend, inwiefern wir Ihre Daten verarbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein großes Anliegen und wir möchten Sie dementsprechend über Ihre Rechte bzw. Möglichkeiten aufklären, um eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung nachhaltig zu fördern. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung der EU ("DSGVO") in Verbindung mit dem österreichischen Datenschutzgesetz ("DSG"), dem Telekommunikationsgesetz (TMG) sowie sonstigen einschlägigen Gesetzesbestimmungen.

Datenschutzrechtliche Vorschriften sind grundsätzlich immer dann zu beachten, wenn es zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt. Für den Umfang dieser Datenschutzerklärung wird auf das Begriffsverständnis der DSGVO zurückgegriffen. Damit umfasst die "Verarbeitung" von personenbezogenen Daten im Wesentlichen jeglichen Umgang mit denselben. Soweit von uns verarbeitete Daten menschenbeziehbar sind und – wenn auch nur über Dritte, in einer Zusammenschau oder mittels Zusatzwissens – Sie als Person identifizierbar machen (insb. Ihren vollen Namen in Erfahrung bringen lassen), handelt es sich grundsätzlich um personenbezogene Daten.

1. Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir folgende Daten: IP-Adresse.
Sie können unsere Website besuchen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Beim Aufruf werden lediglich bestimmte Zugriffsdaten (Ihre IP-Adresse sowie sonstige Metadaten, z.B. Datum/Uhrzeit des Abrufs, anfragender Provider) insb. für Zwecke der technischen Sicherheit, Verbesserung der Websitequalität und statistische Zwecke automationsunterstützt verarbeitet; diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), welches darin besteht, die soeben genannten Zwecke zu erreichen. Diese Informationen ermöglichen uns selbst keine Rückschlüsse auf Ihre Person; IP-Adressen gelten jedoch als personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO. Als bloßer Websitebesucher können Sie sich sohin unverbindlich über unsere Angebote und Tätigkeit informieren, ohne dass für uns die Möglichkeit entsteht, derlei Daten mit Ihrer Person zu verknüpfen.

2. Datenverarbeitung, wenn Sie unser Kunde werden und Produkte erwerben möchten

Sollten Sie sich dazu entschieden haben, unser Angebot zu nutzen, so müssen Sie für die Vertragsabwicklung bestimmte Angaben machen. Sie können hierfür ein zentrales Kundenkonto anlegen, jedoch können Sie auch ohne Kundenkonto eine Bestellung tätigen. Beim Kauf eines Produkts ohne Erstellung eines Kundenkontos müssen Sie zwingend folgende personenbezogene Daten angeben:

(a) Vorname, Nachname
(b) E-Mail-Adresse
(c) Lieferadresse, Rechnungsadresse

Diese Informationen werden von uns benötigt, um den mit uns abgeschlossenen Vertrag erfüllen zu können (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Darüberhinausgehende Informationen, wie die Angabe Ihrer Telefonnummer, erfolgen freiwillig von Ihnen. Die Daten werden auch von uns gespeichert, wobei wir diese nur so lange aufbewahren, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um den Zweck der Vertragserfüllung zu erreichen und wie es nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern die personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind. Soweit die Speicherung der Daten für die Zwecke der ursprünglichen Erhebung (bzw. im Rahmen einer rechtlich zulässigen Zweckänderung) nicht mehr notwendig ist und keine gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, werden wir die Löschung derselben veranlassen.

Auf unserer Website bzw. in unserem Online-Shop haben Sie auch die Möglichkeit, sich für unser zentrales Kundenkonto anzumelden, um den Vorgang für künftige Bestellprozesse zu erleichtern. Zwingend hierzu erforderlich sind lediglich die Angabe Ihres vollen Namens, Ihrer E-Mail-Adresse sowie Ihrer postalischen Rechnungs- und Lieferadresse. Darüberhinausgehende Informationen, wie die Angabe Ihrer Telefonnummer, erfolgen freiwillig von Ihnen. Die diesbezügliche Verarbeitung basiert auf Ihrer expliziten Einwilligung in diese Datenverarbeitung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Mit den von Ihnen eingegebenen Daten können Sie sich auch im neubau eyewear Online Shop und im adidas Sport eyewear Online Shop anmelden. Die von Ihnen eingegeben Informationen verarbeiten wir nur innerhalb von Silhouette, Dritte erlangen von Ihren Registrierungsdaten keine Kenntnis.

Im Falle von Rücksendungen von Produkten (insb. bei Ausübung des Rücktrittsrechts) wird als weiterer Auftragsverarbeiter die PVS Fulfillment GmbH, c/o Silhouette International Schmied AG, Paketfach PVS Fulfillment a, 6965 Wolfurt, Österreich tätig. Sollten Sie Produkte, die Sie über unseren Online-Shop erworben haben, retournieren, werden damit Ihr voller Name sowie Ihre postalische Adresse gegenüber der PVS ZMD GmbH offengelegt.

3. Zahlungen

Sollten Sie sich dafür entscheiden, Produkte in unserem Webshop zu erwerben, müssen Sie bzw. wir ggf. einen Zahlungsdienstleister (Auftragsverarbeiter) mit der Durchführung der Transaktion beauftragen. Dabei werden bestimmte (personenbezogene) (Zahlungs-)Daten übermittelt, auf deren Speicherung und Verarbeitung wir weitestgehend keinen Einfluss haben. Die Übermittlung erfolgt wiederum ausschließlich zum Zweck der Vertragserfüllung des mit uns abgeschlossenen Vertrags. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, insb. soweit Sie dort ein Konto anlegen (müssen). Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters; unsere Datenschutzerklärung soll Ihnen lediglich Aufschluss darüber geben, welche Empfänger Ihre Zahlungsdaten ggf. erhalten.

Bei Auswahl der Zahlart Sofortüberweisung werden Sie nach Abgabe der Bestellung auf die Webseite des Online-Anbieters Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden weitergeleitet. Nach Ihrer Legitimierung werden personenbezogene Daten und persönliche Kontodaten an die Klarna Bank AB (publ) übermittelt, die dieser ermöglichen, unter anderem Ihren Kontostand zu überprüfen. Bitte beachten Sie insofern die ergänzenden Datenschutzhinweise sowie Allgemeine Geschäftsbedingungen der Klarna Bank AB (publ), auf die Sie bei der Nutzung des Dienstes gesondert hingewiesen werden.

Bei Auswahl der Zahlart Kreditkarte übermitteln Sie uns gleichzeitig mit der Bestellung Ihre Kreditkartendaten. Wir fordern im Weiteren das Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet. Dabei werden bestimmte Daten an die jeweilige Kreditkartengesellschaft übermittelt und verarbeitet. Über diesen einzelnen Zahlungsvorgang hinausgehend übermitteln wir keine personenbezogenen Daten an das Kreditkartenunternehmen; zu dessen Datenverarbeitung im Allgemeinen beachten Sie bitte dementsprechend auch dessen Datenschutzerklärung und Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Bei Auswahl der Zahlart PayPal werden Daten zum jeweiligen Zahlungsvorgang an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg übermittelt und verarbeitet. Bitte beachten Sie dementsprechend auch die Datenschutzerklärung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal.

4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecken werden wir Ihre (personenbezogenen) Daten an folgende Empfänger übermitteln:

Innerhalb unserer Organisation, erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten sowie aufgrund von Datenverarbeitungen, die sich auf unsere berechtigten Interessen stützen, benötigen.

Weiters erhalten von uns beauftragte (externe) Auftragsverarbeiter Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erbringung ihrer jeweiligen Leistung benötigen (wobei schon eine Zugriffsmöglichkeit auf personenbezogene Daten ausreicht). Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Darunter fallen folgende Kategorien an Empfängern:

  • Kundenmanagement

  • Analysetools

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister und IT-Support

  • Marketingmanagement

  • etwaige Versandunternehmen für die Versendung des Silhouette Print Journals

  • Payment Provider

Wir verfügen über eine stets aktuelle Liste unserer Empfängerkategorien bezüglich Datenübermittlungen sowie Auftragsverarbeiter.
Manche der oben genannten Empfänger befinden sich außerhalb der EU oder verarbeiten dort Ihre (personenbezogenen) Daten. Wir setzen jedoch Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau vorweisen. Dazu schließen wir bspw. Standardvertragsklauseln ab, die auf Anfrage übermittelt werden können. Alternativ nutzen wir Anbieter, die über eine Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Shield verfügen und für die aus diesem Grund ein nach der DSGVO angemessenes Datenschutzniveau gilt (laut Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission).

Setzen wir Auftragsverarbeiter ein, so sind diese wie bereits erwähnt an unsere Datenschutzpraxis gebunden, zudem werden Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich behandelt. In keinem Fall werden Auftragsverarbeiter Ihre Daten ohne ausdrückliche Einwilligung an Dritte übermitteln oder zu anderen Zwecken verwenden, als dies zur Erfüllung Ihrer Pflichten gegenüber Silhouette sowie aufgrund unserer ausdrücklichen Weisungen vorgesehen ist.

5. Betroffenenrechte

Ein wesentliches Anliegen des Datenschutzrechts ist es, Ihnen, auch nachdem eine Datenverarbeitung bereits begonnen hat, bestimmte Dispositionsmöglichkeiten über Ihre personenbezogenen Daten einzuräumen. Zu diesem Zweck existiert eine Reihe von Betroffenenrechten, welchen wir auf Ihren Antrag unverzüglich, grds. aber spätestens innerhalb eines (1) Monats, nachkommen werden. Zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns über nachfolgende Email-Adresse: dataprotection@silhouette-international.com. Im Einzelnen sind folgende Rechte vorgesehen:

(a) Sollten Sie Ihr Recht auf Auskunft ausüben und keine gesetzlichen Beschränkungen entgegenstehen, werden wir Sie umfassend über unsere Verarbeitung Ihrer Daten aufklären. Dazu übermitteln wir Ihnen (i) Kopien der Daten (E-Mails, Datenbankauszüge etc.), sowie Informationen zu (ii) konkret verarbeiteten Daten, (iii) Verarbeitungszwecken, (iv) Kategorien verarbeiteter Daten, (v) Empfängern, (vi) der Speicherfrist bzw. zu Kriterien für deren Festlegung, (vii) der Herkunft der Daten und (viii) ggf. weitere Informationen je nach Einzelfall. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir keine Unterlagen aushändigen können, welche die Rechte anderer Personen beeinträchtigen könnten.

(b) Mit dem Recht auf Berichtigung können Sie verlangen, dass wir unrichtig aufgenommene, unrichtig gewordene oder (für den jeweiligen Verarbeitungszweck) unvollständige Daten korrigieren. Ihr Ersuchen wird daraufhin geprüft, wobei die betroffene Datenverarbeitung für die Dauer der Prüfung auf Antrag eingeschränkt werden kann.

(c) Das Recht auf (Daten-)Löschung kann (i) bei fehlender Notwendigkeit hinsichtlich des Verarbeitungszwecks, (ii) im Fall des Widerrufs einer von Ihnen erteilten Einwilligung, (iii) bei besonderem Widerspruch, soweit die betroffene Datenverarbeitung auf die berechtigten Interessen von Silhouette gestützt wird, (iv) bei unrechtmäßiger Datenverarbeitung, (v) bei Bestehen einer rechtlichen Löschungsverpflichtung sowie (vi) bei Datenverarbeitung Minderjähriger unter 16 Jahren ausgeübt werden.

(d) Ein Begleitrecht auf Einschränkung, nach dessen Ausübung betroffene Daten nur mehr gespeichert werden dürfen, besteht in besonderen Fällen. Neben der Einschränkungsmöglichkeit für die Prüfdauer von Datenberichtigungen sind (i) die rechtswidrige Datenverarbeitung (soweit keine Löschung verlangt wird) und (ii) die Dauer der Prüfung eines Widerspruchbegehrens gemäß Art 21 Abs 1 DSGVO erfasst.

(e) Außerdem haben Sie ein grundsätzliches Recht auf jederzeitigen Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung. Dies gilt allerdings nur dann, wenn die Verarbeitung auf den berechtigten Interessen von Silhouette beruht. Beachten Sie jedoch, dass berechtigte Interessen als Rechtsgrundlage von Verarbeitungsvorgängen nur ggf. im Einzelfall herangezogen werden.

(f) Sie können auch Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde ausüben (siehe Punkt 12).

(g) Sie haben weiters ein Recht auf Datenübertragbarkeit, nach dessen Ausübung Sie das Recht haben, die betroffenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln sowie eine direkte Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Bitte beachten Sie weiters, dass wir Ihrem Ansuchen ggf. aufgrund zwingender, schutzwürdiger Gründe für die Verarbeitung (Interessenabwägung) bzw. einer Verarbeitung aufgrund der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (unsererseits) nicht nachkommen können. Das gleiche gilt im Fall von exzessiven Anträgen, wobei hier sowie auch bei der Erfüllung offenkundig unbegründeter Anfragen eventuell ein Entgelt berechnet werden kann.

6. Datensicherheit, Datenlöschung

Silhouette trifft alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass nur jene personenbezogenen Daten per Voreinstellung verarbeitet werden, deren Verarbeitung für den Geschäftszweck unbedingt erforderlich ist. Die von Silhouette getroffenen Maßnahmen betreffen sowohl die Menge der erhobenen Daten, den Verarbeitungsumfang sowie ihre Speicherfrist und Zugänglichkeit. Anhand dieser Maßnahmen stellt Silhouette sicher, dass personenbezogene Daten durch Voreinstellungen nur einer eng beschränkten und notwendigen Zahl an Personen zugänglich gemacht werden. Sonstigen Personen wird ohne ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen unter keinen Umständen Zugriff auf personenbezogene Daten gewährt. Silhouette verwendet darüber hinaus verschiedene Schutzmechanismen (Backups, Verschlüsselung) zur Sicherung des Webauftritts und sonstiger Systeme. Dies soll dazu dienen, Ihre (personenbezogenen) Daten bestmöglich vor Verlust bzw. Diebstahl, Zerstörung, unberechtigtem Zugriff, Veränderung sowie Verbreitung zu bewahren.

Alle Mitarbeiter von Silhouette wurden ausreichend über alle anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, internen Datenschutzvorschriften sowie Datensicherheitsvorkehrungen aufgeklärt und sind angehalten, alle ihnen im Rahmen ihrer berufsmäßigen Beschäftigung anvertrauten bzw. zugänglich gemachten Informationen geheim zu halten. Dabei werden die Vorgaben der DSGVO streng eingehalten und personenbezogene Daten nur insoweit einzelnen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, als dies hinsichtlich des Zwecks der Datenerhebung und unserer daraus entspringenden Pflichten erforderlich ist. Soweit Auftragsverarbeiter von Silhouette eingesetzt werden, sind diese aufgrund spezifischer Rahmenverträge mit uns dazu verpflichtet, in Einklang mit unserer Datenschutzpraxis zu handeln.

In Einklang mit den Vorschriften der DSGVO werden alle von uns über die Website erhobenen (personenbezogenen) Daten nur solange aufbewahrt, wie sie im Hinblick auf den Rechtsgrund der Verarbeitung benötigt werden, es sei denn, eine längerfristige Speicherung ist gesetzlich vorgesehen. Wir kommen unserer Löschverpflichtung anhand unseres spezifischen unternehmensinternen Löschkonzepts nach, wobei wir Ihnen auf Anfrage nähere Auskünfte erteilen können.

7. Cookies

Wir verwenden sog. Cookies, also kleine Textdateien, die beim Zugriff auf unsere Website auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, attraktiver und sicherer zu gestalten. Obwohl dies meist nicht der Fall ist, können Cookies auch personenbezogene Daten (insb. Ihre IP-Adresse) enthalten, weswegen wir Sie an dieser Stelle umfassend aufklären. Der Einsatz von Cookies und die damit zusammenhängende Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) an der Aufrechterhaltung der Funktionalität unserer Website, die im Hinblick auf Funktionen und Nutzererfahrung dem Stand der Technik entspricht, sowie der Durchführung zielgerichteter und kostengünstiger Marketingmaßnahmen.
Cookies enthalten folgende Informationen:

  • Bezeichnung des Cookies;

  • Bezeichnung des Servers, von dem das Cookie stammt;

  • ID-Nummer des Cookies;

  • ein Enddatum, nach dessen Ablauf das Cookie automatisch gelöscht wird.

Nach Art und Zweck lassen sich Cookies folgendermaßen unterscheiden:

  • Notwendige Cookies: Notwendige Cookies werden für den Betrieb der Website benötigt und sind unerlässlich, um auf der Website zu navigieren und deren vollen Funktionsumfang nutzen zu können (z.B. um auf geschützte Bereiche des digitalen Auftrittes zugreifen zu können). Hierbei handelt es sich meist um sog Session- oder Verbindungscookies.

  • Funktionalitäts-Cookies: Diese sind für die Nutzung unserer Website und ihrer Funktionen erforderlich und sollten daher jedenfalls akzeptiert werden. Erfasst ist hiervon etwa die Speicherung Ihrer Benutzereinstellungen / Ihrer Daten bei der Registrierung, damit Sie dieselben nicht mehrmals eingeben müssen. Die durch Funktionalitäts-Cookies gesammelten Informationen beziehen sich ausschließlich auf die von Ihnen besuchte Website, es werden keine Informationen über Ihr Surfverhalten gesammelt.

  • Analyse-Cookies: diese dienen der Reichweiten- und Zugriffsmessung sowie der Analyse, welche Angebote wie oft aufgerufen werden.

  • Targeting-Werbe-Cookies: Diese dienen dazu, Ihr Nutzungsverhalten zu analysieren und Ihnen auf Basis der dadurch ermittelten Interessen personalisierte Werbung anzuzeigen.

Nach der Speicherdauer unterscheidet man außerdem zwischen:

  • Sitzungs-Cookies: Diese Cookies werden ohne Ihr Zutun gelöscht, sobald Sie Ihre aktuelle Browser-Sitzung beenden.

  • Permanenten Cookies: Diese Cookies (bspw. zur Speicherung Ihrer Spracheinstellung) bleiben bis zu einem im Vorhinein definierten Ablaufdatum oder bis zu einer etwaigen manuellen Entfernung durch Sie auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Nach dem Zurechnungssubjekt lässt sich weiters folgendermaßen differenzieren:

  • First-Party-Cookies: Solche Cookies werden von Silhouette selbst verwendet und direkt von unserer Website gesetzt. Sie werden von Browsern grds. nicht domainübergreifend zugänglich gemacht, weshalb der Nutzer nur von der Seite wiedererkannt werden kann, von der das Cookie stammt.

  • Third-Party-Cookies: Solche Cookies (auch "Drittanbieter-Cookies") werden nicht von uns selbst, sondern von Dritten insb zu Werbezwecken (etwa zur Verfolgung des Surfverhaltens) beim Aufruf unserer Website gesetzt. Die betrifft bspw Informationen über verschiedene Seitenaufrufe sowie die Häufigkeit derselben.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihre Browser-Einstellungen anzupassen, sodass Cookies entweder generell abgelehnt oder nur bestimmte Arten zugelassen werden (z.B. Beschränkung der Verweigerung auf Drittanbieter-Cookies). Sollten Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern, kann unsere Website allerdings ggf. nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden. Die Einstellungsmöglichkeiten für die gängigsten Browser finden Sie unter folgenden Links:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-at/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Edge™: https://support.microsoft.com/de-at/help/4468242/microsoft-edge-browsing-data-and-privacy-microsoft-privacy
Safari™: https://www.giga.de/downloads/apple-safari/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-gehts/
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/

Eine Auflistung dieser Cookies sowie weitere sachbezogene Informationen und eine Opt-out-Möglichkeit hinsichtlich der einzelnen Cookies finden Sie unter folgendem Link: Cookies

8. Analyse Tools

Folgende Analysetools werden auf unserer Plattform verwendet, wobei die Verarbeitung personenbezogener Daten jeweils auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses erfolgt, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):

8.1 Google Analytics

Unsere Website benutzt "Google Analytics", einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Vertreterin von Google im Sinne des Art 27 DSGVO sowie generelle Ansprechpartnerin für alle auf unserer Website eingesetzten Google-Produkte innerhalb der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland. Google Analytics ermöglicht uns eine Analyse der Benutzung dieser Website durch Besucher. Aufgrund der Deaktivierung der Erstellung einer User-ID für unsere Website, wird Ihnen beim Aufruf bloß eine Client-ID zugeordnet, die etwa für unterschiedliche Endgeräte jeweils neu generiert wird. Das Tracking erfolgt dabei durch den Tracking-Code analytics.js (Java Script). Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Durch Einsatz der Software werden (für die Client-ID) Cookies gesetzt, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ihre Person kann von Google nicht in Erfahrung gebracht werden.

Google ist Teilnehmerin am EU-US Privacy Shield, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, sich an das Abkommen zu halten und ein den europäischen Datenschutzstandards entsprechendes Datenschutzniveau dauerhaft aufrechtzuerhalten. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden.

Mit der unter Punkt 7 beschriebenen Vorgangsweise können Sie die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (ggf. beschränkt auf Drittanbieter-Cookies). Sie können darüber hinaus die Erfassung der mittels Cookies erzeugter und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie ein entsprechendes Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ können Sie auch hier(Cookie wurde erfolgreich gesetzt.) klicken, um ein sog. Opt-Out-Cookie zu setzen, welches auf Ihrem Endgerät abgelegt wird und die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics ebenfalls verhindert. Sollten Sie Ihre gespeicherten Cookies löschen, ist dieser Schritt allerdings erneut erforderlich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie dann unter Umständen nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können.

Weiterführende Informationen zum Datenschutz in Zusammenhang mit Google Analytics und Ihre diesbezüglichen Möglichkeiten finden Sie unter https://www.google.at/intl/de_ALL/analytics/learn/privacy.html bzw. für Google-Produkte allgemein unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

8.2 Recaptcha-Plug-In

Um Eingabeformulare auf unserer Seite zu schützen, setzen wir den Dienst "reCAPTCHA" von Google ein. Diese Software dient der Erkennung von Bots (Robotern), wodurch festgestellt werden kann, ob die Eingabe bei Formularen durch eine natürliche Person erfolgt oder durch eine automatisierte, maschinelle Verarbeitung (Roboter). Dies bezweckt eine sichere Übermittlung von Formularen. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die Sicherheit unseres Webauftritts zu gewährleisten sowie automatisierte Zugriffe in Form von Bots und Spam zu vermeiden (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Durch den Einsatz dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgt. Dabei werden Referrer-URLs, die IP-Adresse, das Verhalten der Webseitenbesucher, Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers sowie Mausbewegungen im Bereich der reCAPTCHA-Checkbox an Google übertragen. Google verwendet die so erlangten Informationen unter anderem dazu, Bücher und andere Druckerzeugnisse zu digitalisieren sowie Dienste wie Google Street View und Google Maps zu optimieren (bspw. Hausnummern- und Straßennamenerkennung).

Die im Rahmen von reCAPTCHA übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des reCAPTCHA-Plug-Ins bei Ihrem Google-Account angemeldet. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch Google unterbinden wollen, müssen Sie sich bei Google ausloggen, bevor Sie unsere Seite besuchen bzw. das reCAPTCHA-Plug-In benutzen.

Die Nutzung der durch den Dienst reCAPTCHA erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter: https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html#the-recaptcha-advantage sowie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Google ist zudem Teilnehmerin am EU-US Privacy Shield, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, sich an das Abkommen zu halten und ein den europäischen Datenschutzstandards entsprechendes Datenschutzniveau dauerhaft aufrechtzuerhalten. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden.

8.3 Face­book Pix­el


Innerhalb unseres Angebots setzen wir das "Besucheraktions-Pixel" der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA ("Facebook") ein. Vertreterin von Facebook im Sinne des Art 27 DSGVO sowie generelle Ansprechpartnerin innerhalb der EU ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Mit dem Besucheraktions-Pixel kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website dieses Angebots weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang auf Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen, zielgerichtete Werbung zu schalten, eine effiziente Marketingstrategie zu verfolgen, sowie auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und Facebook dies über die Privatsphären-Einstellungen Ihres Kontos erlaubt haben, wird Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Es können ferner zu diesen Zwecken Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die erhobenen Daten bleiben für Silhouette anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenrichtlinie (www.facebook.com/about/privacy) verwenden kann. Wenn Sie keine Datenerfassung über das Besucheraktions-Pixel wünschen, können Sie dies hier plattformübergreifend deaktivieren: www.facebook.com/settings?tab=ads (hierfür müssen Sie bei Facebook eingeloggt sein). Sofern Sie kein Facebook-Mitglied sind, können Sie die Datenverarbeitung durch Facebook unterbinden, indem Sie auf der YourOnlineChoices-Website der European Interactive Digital Advertising Alliance den Deaktivierungs-Schalter für den Anbieter "Facebook" betätigen: www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Außerdem können Sie hier der Erfassung Ihrer Daten durch den Pixel widersprechen (sog. Opt-Out): Face­book-Opt-Out Generelle Informationen zu "Facebook Pixel" können Sie dem Hilfebereich von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Facebook ist Teilnehmerin am EU-US Privacy Shield, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, sich an das Abkommen zu halten und ein den europäischen Datenschutzstandards entsprechendes Datenschutzniveau dauerhaft aufrechtzuerhalten. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden.

8.4 Hotjar

Hotjar ist ein Analyse-Tool der Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta (Hotjar). Mit Hilfe von Hotjar zeichnen wir Mouse-Bewegungen, wie das Klick-, Tipp- und Scroll-Verhalten der Webseitenbesucher auf, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten zu verbessern.
Nähere Informationen zum Tool, zum Zweck der Verarbeitung und zum Datenschutz des Anbieters finden Sie hier.

Sie können die Erfassung und Verarbeitung ihrer Daten auf unserer Webseite durch Hotjar verhindern, indem Sie auf der Webseite von Hotjar, das Opt-Out-Verfahren durchführen.

9. Links zu Seiten Dritter

Wir verwenden auf unserer Website Verlinkungen auf die Seiten Dritter. Hierbei handelt es sich einerseits um Referenzlinks, die zu unseren ständigen Partnern führen, anderseits um Links zu sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Instagram, YouTube). Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, werden Sie direkt auf die jeweilige Seite weitergeleitet. Für die Websitebetreiber ist einzig ersichtlich, dass Sie über unsere Website zugegriffen haben. Dementsprechend verweisen wir Sie auf die gesonderten Datenschutzerklärungen dieser Websites.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten können Sie in der Facebook-Datenschutzrichtlinie unter folgendem Link nachlesen: https://de-de.facebook.com/policy.php. Die Datenschutzrichtlinien von Instagram und YouTube finden Sie unter https://help.instagram.com/519522125107875 sowie unter https://support.google.com/youtube/answer/7671399?p=privacy_guidelines&hl=de&visit_id=636927545803058837-989013203&rd=1.
Diese Links zu den Internetauftritten Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten durch den Herausgeber dar. Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Internetauftritte übernommen und keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung - gleich welcher Art - solcher Inhalte entstehen. Mit den Links zu anderen Internetauftritten wird den Nutzern lediglich der Zugang zur Nutzung der Inhalte vermittelt. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aus der Nutzung entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

10. Newsletter, Silhouette Print Journal

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für den Silhouette Newsletter anzumelden. Dazu müssen Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse bekanntgeben. Weiters können Sie freiwillig Ihren Aufenthaltsstaat bekanntgeben, um besser auf Sie zugeschnittene Informationen erhalten zu können. Diese Daten sind erforderlich, um den Newsletter versenden und Sie korrekt ansprechen zu können (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ein Newsletter oder sonstige elektronische Werbung wird keinesfalls ohne Ihre vorherige Zustimmung versendet. Der Silhouette Newsletter informiert Sie unter anderem über neueste Silhouette-Produkte und über aktuellste Trends und wird ausschließlich an von Interessenten selbst zur Verfügung gestellte E-Mail-Adressen geschickt. Für den Fall, dass der Empfang des Newsletters nicht mehr gewünscht wird, kann er selbstverständlich jederzeit durch Klick auf den "Newsletter abmelden"-Button wieder abbestellt werden. Die für die Zusendung des Newsletters erhobenen Daten werden – soweit gesetzlich nichts anderes vorgesehen ist und die Daten nicht auf Basis einer anderen Rechtsgrundlage verarbeitet werden – nach einer etwaigen Abmeldung gelöscht. Wir nützen den Newsletter auch für statistische Auswertungen in Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten und messen die Performance des Newsletters, indem wir die Öffnung des Newsletters, Klickverhalten sowie Informationen über die technische Zustellbarkeit des Newsletters verarbeiten. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht handzuhabende und marketingtechnisch wirkungsvolle Newsletter-Statistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Wir nützen den Newsletter-Dienst "Eyepin", welcher von der eyepin GmbH, Billrothstraße 52, 1190 Wien, Österreich betrieben wird. Dazu werden Ihre freiwillig bekannt gegebenen personenbezogenen Daten auf Servern von Eyepin in Österreich und Deutschland gespeichert. Ihre Daten werden ausschließlich dazu benutzt, um Ihnen den bestellten Newsletter zuzuschicken.

Auf unserer Website haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich für das Silhouette Print Journal ("Journal") anzumelden. Dazu müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre postalische Adresse bekanntgeben. Diese Daten sind erforderlich, um das Journal zu versenden und Sie korrekt ansprechen zu können (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Das Journal wird keinesfalls ohne Ihre vorherige Zustimmung versendet. Das Journal informiert Sie über neueste Silhouette-Produkte und über aktuellste Trends und wird ausschließlich an von Interessenten selbst zur Verfügung gestellte postalische Adressen geschickt. Für den Fall, dass der Empfang des Journals nicht mehr gewünscht ist, können Sie es jederzeit durch Ausfüllen des Kontaktformulars auf unserer Website unter https://www.silhouette.com/contact abbestellen. Die für die Zusendung des Journals erhobenen Daten werden – soweit gesetzlich nichts anderes vorgesehen ist und die Daten nicht auf anderer Rechtsgrundlage verarbeitet werden – nach einer etwaigen Abmeldung gelöscht.

11. Kontaktformular auf der Website

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, ein Kontaktformular auszufüllen, um uns individuelle Anfragen zu stellen bzw. mit uns in Kontakt zu treten. Zwingend hierzu erforderlich sind lediglich die Angabe Ihres Namens, Ihres Wohnsitzlandes, einer Kontaktmöglichkeit (E-Mail-Adresse) sowie Ihre Nachricht; darüberhinausgehende Angaben erfolgen Ihrerseits freiwillig; die diesbezügliche Verarbeitung basiert auf unseren überwiegenden berechtigten Interessen, Anfragen individuell und so rasch wie möglich bearbeiten zu können (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Die dort von Ihnen eingegebenen Informationen verarbeiten wir ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage, darüber hinaus werden sie nicht gespeichert.

12. Beschwerderecht

Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstoßen, so haben Sie das Recht, bei der jeweils zuständigen nationalen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen. Die Anforderungen an eine solche Beschwerde richten sich nach § 24ff DSG. Wir ersuchen Sie jedoch, zuvor mit uns in Kontakt zu treten, um allfällige Fragen oder Probleme aufklären zu können.

Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde lauten wie folgt:

Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Österreich
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Weiters haben Sie die Möglichkeit gemäß Art 79 DSGVO direkt eine Beschwerde bei jenem Landesgericht, in dessen Sprengel Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bzw. wahlweise bei jenem Landesgericht, in dessen Sprengel wir unseren Sitz haben, einzubringen. Dies ist allerdings auf die Geltendmachung von Verletzungen Ihrer Rechte nach Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung beschränkt.

13. Kontakt für datenschutzrechtliche Fragen, Mitteilungen, Ansuchen

Für datenschutzrechtliche Fragen, Mitteilungen oder Ansuchen verwenden Sie bitte die folgende Kontaktadresse:

Silhouette International Schmied AG
Ellbognerstraße 24
4020 Linz
Österreich

E-Mail: dataprotection@silhouette-international.com